YOGASchmerz-TherapieHeilpflanzen-TherapieMassagenWo und wannÜber michPreiseBevorzugte Links
Yoga Life
yoga wirkt
Heilpflanzen-Therapie

Diplomierter ganzheitlicher Phytotherapeut (Pflanzen-Heilkunde)

Ende 2016 habe ich mit Erfolg bei Quintamed die zweijährige Ausbildung zum ganzheitlichen Phytotherapeuten auf Basis der Traditionellen Europäischen Naturheilkunde (TEN) abgeschlossen. Die enorme Heilkraft der Planzen hat von der Steinzeit bis zum heutigen Tag die Menschheit begleitet und geheilt. Setzen Sie auf die Pflanzenkraft bei:

• Darm-Magenerkrankungen
  
Reizdarm, Sodbrennen, Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Verdauungsstörungen

Leber-Galle-Bauchspeicheldrüse-Erkrankungen
    Lebererkrankungen, Gallenblasen- und Gallenwegserkrankungen, exokrine Pankreasinsuffizienz

• Atemwegserkrankungen
  
Erkältungskrankheiten, Schnupfen, Grippe, Nasennebenhöhlenentzündung, Husten, Bronchitis

• Harnwegs- und Prostata-Erkrankungen
   Harnwegsinfekte, benigne Prostatahyperplasie

• Rheumatische Krankheitsformen
    Arthrose, Arthritis, Gicht, Weichteilrheuma

• Herz-Kreislauf- Gefässprobleme
  
Funktionelle Herzbeschweren, Altersherz, Hypothonie, Hypertonie, arterielle Durchlutungsstörungen, 
   venöse Insuffizienz, Ödeme

• Hauterkrankungen
  
offene Wunden, geschlossene Wunden, Prellungen, Quetschungen, Verstauchungen, Ezkeme,
   Neurodermitis, Psoriasis

• Zentral-Nervensystem-Erkrankungen
   Schlafstörungen, nervöse Unruhe, depressive Verstimmungen, Erschöpfung, Kopfschmerz, Migräne

• Frauenheilkunde
  
Menstruationsbeschwerden wie Hypermenorrhö, Dysmenorrhö, Hypomenorrhö, Prämenstruelles
   Syndrom (PMS), Klimakterische Beschwerden

Dabei ist auf die fachgerechte Zubereitung der Pflanzen (Drogen) zu achten. Dies möchte ich Ihnen nach der Anamnese (Bestandesaufnahme) zeigen.

Drogerie oder selber pflücken?
 
Sie holen sich die verschriebene Teemischung, Salbe, Tinktur etc. selbst in der Drogerie
  oder ich zeige Ihnen, wie Sie die entsprechende Pflanze selber pflücken und weiter
  verarbeiten.

Auf was achten Sie bei der Herstellung eines heilsamen Tees?
  Wie lange beträgt die Ziehzeit? Ist eher ein Kaltauszug oder eine dreissig minütige Kochzeit
  nötig? Wie oft und wie lange sollen oder dürfen Sie den Tee einnehmen? Was ist ein
  Antidot? Wie können Sie den Tee sonst noch nutzen?

Sie sind kein Teetrinker?
 
Das Sortiment der zu erhaltenen Pflanzenauszügen ist heute in den verschiedensten
  Formen erhältlich. Dabei empfehle ich Ihnen, wenn immer möglich,  heimische
  (europäische) Heilmittel einer lokalen Drogerie.

Wickel, Kompressen
  
Erfahren Sie die hohe Kraft von Wickel und Kompressen. Welche Pflanzen eigenen sich
   besonders gut dafür, wie und wann wende ich Wickel an?
 
Fussbäder, Waschungen, Räucherungen, Inhalationen
   Tauchen Sie ein in die phantastische, wunder- und heilsame Welt unserer Helfer und
   Verbündeten.

Es soll und muss der Arzt aus der Natur hervorgehen und in ihr und von ihr lernen, und auser ihr gibt es nichts und alles ist aus und in der Natur.
Paracelsus ( 1493-1541) Deutscher Arzt und Reformator der Medizin.


Vereinbaren Sie bitte einen Termin im Studio oder ich komme zu Ihnen nach Hause:  076 584 75 25 - degunda@bluewin.ch

 

Ähnliches Foto                           Bildergebnis für augentrost